NEUIGKEITEN

ERA-Ihr Experte für Immobilien

Fortbildungspflicht für Immobilienmakler

Verbraucherschutz und Qualitätsmerkmahl

 

Der Bundesrat hat im September 2017 den Gesetzbeschluss, der eine Fortbildungspflicht für Immobilienmakler einführt, beschlossen. Das Gesetz tritt ab August 2018 in Kraft, und dient in erster Linie dem Verbraucherschutz so wie es bei Ärzten, Notaren und Steuerberatern schon seit Jahren gängiger Standard ist. Denn wer mit den Vermögenswerten seiner Mandanten umgeht, muss auch die nötigen Fach- und Sachkunde auf dem aktuellsten Stand halten, um seine Kunden die bestmögliche Qualität und Sicherheit zu gewährleisten.

Der erstmalige Zeitraum von drei Jahren, innerhalb dessen die Fortbildung zu absolvieren ist, umfasst die Kalenderjahre 2018 bis 2020. Die Fortbildung von Maklern kann sich auf die Komplexe Kundenberatung, Grundlagen des Maklergeschäfts, rechtliche Grundlagen, Wettbewerbsrecht, Verbraucherschutz, Grundlagen Immobilien und Steuern sowie Grundlagen der Finanzierung erstrecken.

Als einer der ersten Immobilienmakler in Hannover haben wir auf die neue gesetzliche Weiterbildungspflicht in unserer Branche reagiert und bereits eine Weiterbildung in den gesetzlich vorgeschriebenen Themenbereichen erfolgreich absolviert. Damit setzen wir ein Zeichen für noch mehr Qualität, Transparenz und Sicherheit.

 

ERA Deutschland GmbH hat 4,32 von 5 Sternen | 536 Bewertungen auf ProvenExpert.com